Aktuelles Pressematerial zu ELB und unseren Oberflächen.

Presse

  • Top Innovator 2020 – Eloxalwerk Ludwigsburg Helmut Zerrer GmbH
    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

 

  • Lightweight Now! Bridging Mg To High-Level Applications
    (Advances in Engineering, January 2020) Magnesium is a lightweight material that has been increasingly used in numerous applications. As an alternative material, it has led to a significant reduction in fuel consumption and carbon dioxide emission, especially in automobile and aerospace fields. However, its challenging anti-corrosion protection is a big threat to the development and deployment of magnesium alloys…mehr

 

  • Protection of Magnesium Against Corrosion and Wear
    (Spotlightmetal, September 2019) ELB – Eloxalwerk Ludwigsburg Helmut Zerrer and the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT have jointly developed a process that protects magnesium components from corrosion and wear by applying a protective layer of PEEK that is just a few micrometers thick…mehr

 

  • Thin-King-Awards: Wegweisend für den Leichtbau, ELB für neues Verfahren der Kunststoffbeschichtung ausgezeichnet
    (Ludwigsburger Kreiszeitung, Februar 2019) Eigentlich ist das Eloxalwerk Ludwigsburg (ELB) gar kein Leichtbauunternehmen, doch bei den erstmals landesweit vergebenen Thin-King-Awards der Leichtbauagentur Baden-Württemberg bekam der Mittelständler aus Ludwigsburg-Neckarweihingen den Publikumspreis. 2500 Experten aus Wirtschaft und Forschung hatten darüber abgestimmt, welche Innovation aus den vergangenen fünf Jahren sie für am bedeutendsten halten. Im Fall des Oberflächenveredlers ELB war es eine spezielle Kunststoffbeschichtung, die Werkstoffe um bis zu 100 Mal haltbarer macht und so für Leichtmetall ganz neue Einsatzmöglichkeiten eröffnet… mehr

 

  • Leichtbau möglich gemacht – Durch die systematische Forschungsarbeit der ELB
    (DGM Magazin Dialog „LightMAT 2019“, Januar 2019) Die Vielfalt der Materialien und Materialeigenschaften in moderne Hochleistungskonstruktionen zu integrieren und deren Koexistenz zu ermöglichen, stellt eine große Chance, aber auch eine große Herausforderung dar. Leichtbau ist der Schlüssel zu den wichtigsten Themen – der CO2- Reduktion durch Gewichtsreduzierung und der Verringerung von Reibungs- und Verschleißverlusten. Das Ziel effektiver und effizienter Oberflächenmodifizierungen ist, Energie gezielt an der gewünschten Stelle nutzen, einhergehend mit geringstmöglichen Verlusten und Nebeneffekten. Mit innovativen Schnittstellen und mit Lösungen an Berührungspunkten der Marke CERANOD® wird effektivster Leichtbau ermöglicht…mehr

 

  • Schicht für Schicht besser werden
    (top100.de, 2018) Wenn andere Un­ter­nehmen längst nicht mehr weiterwissen, werden die Entwickler der ELB – Eloxalwerk Ludwigsburg Helmut Zerrer GmbH erst so richtig hellhörig. Denn Probleme lösen, für die bislang noch niemand eine Lösung gefunden hat, ist schließlich ihre Spezialität. Natürlich schafft man das nicht immer alleine. Deshalb kooperiert dieser Be­schich­tungs­experte intensiv und regelmäßig mit Universitäten und Fraunhofer- Instituten auf dem Gebiet der Grund­lagen­forschung….mehr

 

  • WOMAG: Keramisierung von Leichtmetall für extreme Ober­flächen­an­forderungen
    (WOMAG, Juli 2013) CERANOD®-Plasma­keramik ist eine Tech­nologie zur Oberflächenbehandlung von Leicht­metall­le­gie­run­gen und wird bevorzugt für Aluminium- und Magnesiumlegierungen eingesetzt. Das Verfahren verbessert die Haltbarkeit von Bauteilen erheblich, da die Ke­ra­mik­ober­fläche extrem widerstandsfähig ge­gen­über Korrosion und Verschleiß ist. Selbst Nachbehandlungen sind oft re­duzierbar, sodass ein signifikantes Kos­ten­senk­ungs­po­ten­zial besteht…mehr

 

  • Verschleiß-ade: Bis zu 100 Mal längere Lebenszeit von Bauteilen
    (ThinKing Award, Leichtbau BW, Juni 2018) Mit einem neuen Verfahren kann die ELB – Eloxalwerk Ludwigsburg Helmut Zerrer GmbH Bauteile gezielt gegen Korrosion und Verschleiß schützen..…mehr

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

 

  • Gezielte Laserapplikation von PEEK macht verschleißfest
    (Maschinenmarkt, Juni 2018) Mit einem zweistrahligen Lasersystem haben es die Experten des ELB Eloxalwerk ge­schafft den Hochleistungskunststoff PEEK gezielt auf beanspruchte Zonen an Metall­bauteilen zu applizieren…..mehr

 

  • ELB Eloxalwerk und Leichtbau BW
    (blechnet, Juni 2018) Schlechte Kor­ro­si­ons­be­stän­dig­keit und die geringe Härte sind die Nachteile des Leicht­bauwerkstoffs Ma­gne­si­um. Per in­no­va­ti­vem Verfahren las­sen sich Bauteile aus Ma­gne­si­um und anderen Metallen aber gezielt gegen Korrosion und Verschleiß schützen…. mehr

 

  • Quasi wartungsfreie Leichtbau-Antriebe
    (Springer Professional, Juni 2018) Leichte Bauteile aus Magnesium und anderen Metallen lassen sich jetzt gezielt gegen Korrosion und Verschleiß schützen. Mittels Laserstrahlen wird der Hoch­leis­tungs­kunst­stoff PEEK auf der Oberfläche auf­ge­schmolzen… mehr

 

 

Pressekontakt: presse@ceranod.de