Nutzen: Wir entwickeln optimale Oberflächen nach gewünschten Eigenschaften.

Nutzen / Kanten­umschließend

Kantenumschließend

Sowohl bei der Anodisation als auch bei der Keramisierung werden Schutz­schichten auf dem Metall erzeugt. Im Gegensatz zu vielen anderen Beschichtungstechnologien werden diese Schutz­schichten nicht aufgebracht, sondern entstehen durch Umwandlung der Me­tall­ober­fläche. Diese Schichten sind somit fest mit dem Leicht­metall verbunden, da sie aus diesem selbst be­steht.

Das führt dazu, dass sich die Schicht – völlig unabhängig von der Teilegeometrie – über das gesamte Bauteil ohne „Nasen“, Kanten oder Brüche bildet. Selbst gravierte Teilenummern sind nach der Behandlung weiterhin sichtbar.

Während im Hartanodisationsprozess jedoch die Schicht senkrecht zur Substratoberfläche wächst und somit Klüftungen an Kanten entstehen, umschließt unsere CERANOD®Nanokeramik Kanten nicht nur äußerst effektiv, sondern bildet um das Bauteil herum einen richtigen Schutz­panzer.

Unsere Schichten entstehen durch Umwandlung der Metalloberfläche und sind somit fest mit dem Leichtmetall verbunden.